Daniela ist die Personalchefin

Jacqueline

Business Partner Marketing & PR Dentsu Austria

Die Medienbranche ist von Frauen geprägt, auch in der Führungsebene sind immer mehr Frauen vertreten. Daniela Sereinig, Head of HR dentsu Austria, beantwortet Fragen zum Thema Ausbildung, persönliche Einstellung und warum sie nicht an die gläserne Decke glaubt.


Welchen Stellenwert hat Ausbildung für dich?

DANIELA : Empathie, soziale Kompetenzen und Selbstreflexion haben für mich einen höheren Stellenwert als Ausbildung. Fachlich

kann man sich immer weiterbilden.


Worauf legst du bei BewerberInnen besonderen Wert?

DANIELA: Mir ist die Motivation und Bereitschaft sich selbst weiterzuentwickeln am aller wichtigsten. Jeder Mensch hat Talente und

natürlich auch Schwächen. Aber diese Schwächen sind keine Schwäche, wenn man sie kennt und mit ihnen richtig umgeht.


Was antwortest du, wenn eine Mitarbeiterin Sorge wegen einer gläsernen Decke hat?

DANIELA: Zuerst gilt es zu eruieren, ob die gläserne Decke in diesem bestimmten Fall wirklich vorhanden ist. Ich glaube bei vielen

existiert sie nur im Kopf.


Deine Tipps an junge Frauen, die Karriere machen wollen?

DANIELA: Sei wild, frech und wunderbar – das hat Pippi Langstrumpf schon gesagt.


Denkst du, deine Karriere wäre anders verlaufen, wenn du ein Mann wärst?

DANIELA: Nein. Absolut nicht.